PM: Constantin Piller

Veröffentlicht von

ÖM 85 Ried/Mehrnbach (AUT): Überlegener Tagessieg von Constantin Piller!

Es gibt Grund zum Jubel! Kaum war der Urlaub für den 14jährigen Constantin Piller und seine Familie vorbei, da stand am letzten Wochenende schon wieder ein Motocross-Prädikatsrennen auf der wunderschönen Naturstrecke in Ried auf dem Programm. Auf dem anspruchsvollen Track mit insgesamt 17 Sprüngen wurde ein Lauf zur österreichischen 85er-Meisterschaft ausgetragen und Consti Piller nutzte die Gelegenheit, sich auf Hartboden auf die zwei kommenden Runden des ADAC Juniorcup in Gaildorf und Holzgerlingen
vorzubereiten.

Der Plan ging auf, bereits in der Qualifikation zeigte sich der KTM-Pilot der Konkurrenz überlegen und war mit seiner besten Runde fast drei Sekunden schneller unterwegs als seine schärfsten Rivalen.

Kein Wunder also, dass es in den zwei Finalrennen der 85er ÖM ähnlich ablief. Piller übernahm sofort nach dem Start die Führung, fuhr konstant und fehlerfrei seinen Rhythmus und überquerte zweimal als Erster den Zielsprung. Mit dem Tagessieg in Ried kehrte Piller, der von der ADAC Stiftung Sport und vom DMSJ unterstützt wird, mit vollen Batterien wieder zurück in die Erfolgsspur. Das letzte und entscheidende Drittel der Saison kann kommen, der Kampf um den ADAC Juniorcup ist noch längst nicht entschieden.

Die beiden letzten Runden der deutschen Premiumserie in Gaildorf und Holzgerlingen finden am 9. September sowie am 23. September statt. Daumendrücken für Consti Piller # 532!

Text: Frank Quatember