PM: Constantin Piller

Veröffentlicht von

ADAC MX Masters Gaildorf: Constantin Piller verteidigt Rang 3!

Das war knapp! Die Vorzeichen für das vorletzte Rennen des ADAC Juniorcup im schwäbischen Gaildorf standen alles andere als gut für den 14jährigen KTM-Piloten Constantin Piller. Bis kurz dem Rennwochenende war sein Start auf der berühmten Hartbodenstrecke gefährdet, Piller jun. hatte sich vor Wochenfrist am Daumen verletzt.

Doch das Schicksal meinte es gut mit Consti, der junge Niederbayer zeigte bereits in der Qualifikation als Siebenter seine Qualitäten insbesondere auf hartem Boden. Das erste Finale des Juniorcups fand bereits am späten Samstagnachmittag statt. Constantin Piller, der von der ADAC Stiftung Sport und vom DMSJ unterstützt wird, kam relativ gut vom Gatter weg und konnte sich in der üblichen hektischen Startphase in den Top Ten behaupten. Das Rennen über 12 Runden verliefen relativ unspektakulär, Piller fuhr aufgrund der Verletzung vorsichtig, aber konstant und erreichte im Ziel als Achter das erhoffte Resultat.

Der zweite Lauf startete Sonntagvormittag und hier konnte sich Consti Piller noch einmal steigern. Der Start war fast optimal, die # 532 tauchte schnell in der Spitzengruppe auf. Einmal auf Rang 5 platziert, ließ sich der 14jährige die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und hielt diese hervorragende Position bis in das Ziel.

In der Tageswertung wurde Piller in Gaildorf Sechster, damit liegt er vor dem großen Finale in zwei Wochen in Holzgerlingen auf dem dritten Platz in der Serientabelle mit einem beruhigenden Punktepolster. Wir werden Euch natürlich am 23. September über das Finale in Holzgerlingen auf unserer Facebook-Seite ‚Consti Piller #532‘ auf dem Laufenden halten!

Text: Frank Quatember
Bild: Steffen Schollbach