PM: Dennert- Racing by MJ Sport

Veröffentlicht von

Erste DM Punkte in Reutlingen.

Am Sonntag, den 13.05.2018 stand für Teamfahrer Niklas Schneider die Veranstaltung zur Deutschen Meisterschaft in Reutlingen auf dem Programm. Die erste Veranstaltung zur DM 250ccm war mit einem sehr starken Fahrerfeld gut besucht und vom Veranstalter die Strecke sehr gut vorbereiteter.

Das freie Training nutzte Niklas um sich mit der Strecke vertraut zu machen.
Im Zeittraining hatte Niklas große Probleme eine perfekte runde zu Drehen. Leider konnte er sich in der Zeit nicht weiter verbessern und war sichtlich Enttäuscht dass am Ende des Zeittrainings nur Platz 28 für ihn heraussprang.

Bei dem Start zu Lauf 1 klappte zwar der Start vom Gatter (trotz der nicht so guten Startposition), aber leider stürzten in Kurve eins einige Piloten, er musste ausweichen und verlor weitere Plätze, sowie den Anschluss ans Fahrerfeld.

Auf Platz 33 kam Niklas dann aus der ersten Runde. Im Rennverlauf konnte er sich bis ins Ziel, auf den 23 Platz verbessern. Mit einem besseren Start wären die ersten DM Punkte sicherlich möglich gewesen.

In Lauf 2 war der Start aus dem Gatter deutlich besser. Leider hatte Niklas Schneider in der ersten Runde sichtliche Probleme sein Tempo zu finden und war nur 30igster.
Als er seinen Rhythmus gefunden hatte konnte es mit Wut in Bauch nach vorne gehen. So konnte er sich Runde für Runde um Plätze verbessern. Da die Strecke vom Veranstalter ständig bearbeitet wurde, war dieses nicht immer einfach. Den Erdpatzen wurden zu Wurfgeschossen. In Ziel brachte es den guten 19 Platz ein, und zwei Wertvolle Punkte in der DM MX2 Wertung.

PS: Mit besseren Starts wären hier vielleicht mehr Punkte drin gewesen! Aber in dem Fahrerfeld konnte Niklas Schneider dennoch mit guten Rundenzeiten seine derzeitigen Leistungen bestätigen.

Text: Tino Dennert