PM: MSC Fürstlich Drehna

Veröffentlicht von

Maximilian Spies nun Förderpilot der ADAC Stiftung Sport.

Im Rahmen der Essen Motor Show stellte die ADAC Stiftung Sport, der ADAC ist ideeller Träger der Motorsport- und Tuning-Messe, seine Förderpiloten für die Saison 2019 der Öffentlichkeit vor. 36 Nachwuchsrennfahrer, davon 16 neue, aus neun Disziplinen gehören im nächsten Jahr der Stiftung an, und einer davon ist der Clubfahrer des MSC Fürstlich Drehna, Maximilian Spies.

„Im Motocross-Bereich werden nur fünf Fahrer unterstützt, und ich bin einer davon, das ist großartig“, erklärte der hochaufgeschossene 14-Jährige aus Ortrand im Rahmen des 16. Int. Supercross Chemnitz, welches er nach seiner Rückreise aus Essen am letzten Samstag besuchte. Und weiter: „Ich habe schon immer darauf gehofft, aufgenommen zu werden und bin jetzt mega happy, dass ich nun ausgewählt wurde. Das ist auch eine Art Bestätigung für die ganze Zeit und die viele Arbeit mit vielen Trainings und Rennen, die wir die letzten Jahre investiert haben.“

Neben der finanziellen Entlastung genießt Maximilian Spies zukünftig aber noch weitere Vorteile. So freut er sich auf diverse Kontakte, die er sich über die ADAC Stiftung Sport verspricht sowie das noch professionellere Training. So werden für ihn spezielle Trainingspläne erstellt und ihm wird auch eine Mentaltrainerin zur Seite stehen.

So richtig los geht es für Maximilian Spies am letzten März-Wochenende im Rahmen des Motocross-WM-Laufes im niederländischen Valkenswaard, und zwar neuerdings in der Klasse EMX250 für Viertakt-Motorräder mit 250 ccm Hubraum. Mit der gleichen Maschine wird Maximilian Spies auch im ADAC MX Youngster Cup auf Punktejagd gehen. Da er aber von den Zweitaktern nicht gänzlich loslassen will, wird er 2019 parallel das eine oder andere in seinen vollen Terminplan passende Rennen in der neuen EM-Klasse EMX 2t bestreiten, also statt mit der kleineren 125er nun ebenfalls mit doppelt so viel Kubik.

Nur zwei Wochen später, am 13. und 14. April, geht in Fürstlich Drehna wieder der Saisonauftakt des ADAC MX Masters über die Bühne. Natürlich freut sich auch Maximilian Spies schon jetzt auf sein nächstes Heimspiel.

Weitere Informationen gibt es unter www.msc-fuerstlich-drehna.de.

Text/Bild: Thorsten Horn