PM: Vanessa Danz

Veröffentlicht von

Rennbericht MX Ladiescup Schnaitheim.

Nachdem das zweite Enduro DM Rennen in Dahlen abgesagt wurde, habe ich mich dazu entschieden beim Ladiescup in Schnaitheim an den Start zu gehen. Nach einem Jahr Pause freute ich mich sehr mal wieder gegen die schnellsten Motocrossfahrerinnen aus Deutschland antreten zu dürfen.

Die Strecke in Schnaitheim war technisch anspruchsvoll, mit vielen großen Sprüngen und ein paar Bergauf- Bergab-Passagen. Trotzdem gefiel mir die Strecke auf Anhieb sehr gut.

Leider war die Nacht von Samstag auf Sonntag sehr kalt und der Boden war zum freien Training noch gefroren. Es war rutschig und schwierig zu fahren. Doch schon zum Zeittraing war der Boden perfekt. Im Zeittraining konnte ich mich mit einem 8ten Platz für die Rennen am Nachmittag qualifizieren.

Mein Start zum ersten Lauf lief gut und ich konnte nach einem langen Zweikampf mit einer Tschechin den 6ten Platz für mich entscheiden. Der Start in den zweiten Lauf lief nochmal besser. Als 3te kam ich in die erste Kurve. Nach ein paar Fehlern reihte ich mich auf der 7ten Position ein und hielt diese bis ins Ziel.

In der Gesamtwertung wurde ich daher 6te im DMV Ladiescup. Damit bin ich sehr zufrieden. Vor allem nach so einer langen Zeit ohne Motocross war es für mich ein sehr erfolgreiches Rennwochenende.

Text: Vanessa Danz
Bild: Steffen Schollbach

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.