Seitenwagen WM Rudersberg

Im Rahmen der Seitenwagen Weltmeisterschaft starteten in Rudersberg die Junioren der DM 250. Hier konnte Noah Ludwig zwei souveräne Siege einfahren und sich den Tagessieg sichern. Auf den weiteren Plätzen folgten Paul Bloy und Gabriel Chetnicki. In der Seitenwagen WM ging es beim Finale in Rudersberg um den Titel. Die Tageswertung gewannen Vanluchene/Bax vor Bax/Cermak und Veldman/Lebreton. Mit dem zweiten Platz konnten Etienne Bax und Ondrej Cerma im letzten Lauf der Saison die Meisterschaftsführung übernehmen und sich zum Weltmeister küren.