Motocross Hänchen

Ostermontag heißt es traditionell, Motocross in Hänchen. Und so standen nach der Zwangspause wieder Rennen zur Seitwagen DM, Quad DM und zur Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg auf dem Programm. Bei den Seitwagen setzten Kert Varik und Lari Kunnas ihre Siegesserie fort und gewannen auch in Hänchen beide Läufe. Auf den weiteren Plätzen in der Tageswertung folgten Benjamin Weiss/Patrick Schneider und Adrian Peter/Nicky Debruyne. In der Quad DM siegte Jérémie Warnia mit den Einzelergebnissen 3 und 1. Die Plätze 2 und 3 gingen an Manfred Zienecker und Joe Maessen. In der Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg, welche mit der MX2 Klasse gastierte, dominierte Peter König die Trainingsläufe und Rennen deutlich. So war sein Name jeweils ganz oben auf den Ergebnislisten zu finden. Ihm folgten in der Tageswertung Eric Rakow und Hannes König.